Wann werden die Punkte in Flensburg gelöscht?

Wann die Punkte erlöschen richtet sich nach der abgelaufenen Zeit.
Punkte wegen Ordnungswidrigkeiten entfallen nach zwei Jahren nach Rechtskraft des Bußgeldbescheides. Es wird gerechnet ab Ablauf der Einspruchsfrist oder ab Beendigung eines Gerichtsverfahrens. Gelöscht wird aber erst ein Jahr später.

Wird allerdings vor dem Ablauf der zweijährigen Frist eine neue Ordnungswidrigkeit begangen, so werden die alten Punkte erst getilgt, wenn auch die neuen Punkte zwei Jahre alt sind. Spätestens nach fünf Jahren erlöschen die Punkte aber in jedem Fall.

Wird hingegen eine Straftat begangen, z.B. Fahren ohne Führerschein, Fahrten unter Alkohol/Drogen oder eine der "Todsünden" des Straßenverkehrs (§ 315c Strafgesetzbuch), so entfallen die Punkte erst, wenn alle Punkte reif zur Tilgung sind!

Punkte die man während der Probezeit sammelt werden allerdings gar nicht gelöscht.

Wenn der Führerschein entzogen und dann neuerteilt wird, gibt es diesen wieder "Punktefrei".

(tw) vom 15.08.2008

Musterschreiben und weitere Informationen
Verkauf durch unseren Partner formblitz.de
» Alle Vorlagen und Ratgeber ansehen