Haustierhaltung in Mietwohnung: Sind exotische Tiere erlaubt

Vogelspinnen kann der Vermieter stets verbieten. Leguane und andere Echsen darf der Mieter mit einziehen lassen, solange diese nicht giftig sind. Die einzige Bedingung ist, dass im Mietvertrag konkret Terrarienhaltung genehmigt ist. Bei ungefährlichen Schlangen gilt dasselbe. Lediglich Gift- und Würgeschlangen muss kein Vermieter hinnehmen und kann dies jeweils selbst bestimmen.

vom 11.08.2008

Musterschreiben und weitere Informationen
Verkauf durch unseren Partner formblitz.de
» Alle Vorlagen und Ratgeber ansehen