Mein Büro befindet sich im 10. Stock, kann ich 24-stündigen Liftbetrieb verlangen?

Was gibt es Schlimmeres, als die Situation, wenn man auf den hauseigenen Aufzug zuläuft und dann mit Entsetzen feststellen muss, dass dieser nur zu bestimmten Zeiten läuft? Dann bleibt einem zunächst nur noch die Möglichkeit die Treppen bis zu seinem Mietobjekt im 10. Stock zu nehmen. Für Kunden gilt entsprechend dasselbe.
Dem schaffte das Oberlandesgericht Frankfurt endlich Abhilfe. Es entschied auf die Klage eines Mieters hin, dass jemand, der „Büroräume im 10. Stock angemietet hat, entsprechend vom Vermieter verlangen kann, dass die Fahrstühle rund um die Uhr während sämtlicher Werktage wie auch an Sonn- und Feiertagen in Betrieb sind“ (Oberlandesgericht Frankfurt, 2. Zivilsenat, 07.06.2004, Az.: 2 W 22/04).

vom 11.08.2008

Musterschreiben und weitere Informationen
Verkauf durch unseren Partner formblitz.de
» Alle Vorlagen und Ratgeber ansehen