Versicherung und Steuern beim studentischen Nebenjob?

Grundsätzlich gilt, dass ein Student, der nur kurzzeitig geringfügig beschäftigt ist versicherungsfrei bleibt, wenn er nicht mehr als 400 ┬Ç verdient oder von vornherein nicht mehr als 50 Arbeitstage im Jahr arbeitet.

• Verdienst nicht mehr als 400┬Ç monatlich
Arbeitet der Student dauerhaft, verdient aber nicht mehr als 400┬Ç im Monat, so muss er in der Regel keine Steuern oder Sozialversicherungsbeiträge zahlen. Diese führt vielmehr der Arbeitgeber mit einem Pauschalbetrag ab. Das führt dazu, dass man durch die Arbeit auch keine Rentenansprüche erwirbt. Allerdings kann man freiwillig in die Rentenversicherung einzahlen, um später Leistungen zu erhalten. Allerdings werden in die 400e auch alle Sonderzahlungen wie z.B. Urlaubsgeld mit eingerechnet.

• Verdienst mehr als 400┬Ç monatlich
Solange die Arbeitszeit zwanzig Wochenstunden nicht überschreitet, bleibt der Student auch hier von Abgabe für die Krankenversicherung, Pflegeversicherung und Arbeitslosenversicherung befreit. Freigestellt ist allerdings auch nur, wer sich im Studienbetrieb befindet. Wer ein Urlaubssemester genommen hat, bereits seinen Abschluss in der Tasche hat oder promoviert, ist sozialversicherungspflichtig. Allerdings hat der Gesetzgeber seit dem 1. Oktober 1996 die Rentenversicherungsfreiheit für Studenten aufgehoben. Daher ist bei einem Gehalt von mehr als 400┬Ç ein Beitrag zur Rentenversicherung zu zahlen. Der Betrag richtet sich nach der Höhe des Lohnes. Zudem müssen dann Steuern gezahlt werden, sodass eine Lohnsteuerkarte nötig ist.

• Jobs in der vorlesungsfreien Zeit
Wer in den Semesterferien arbeitet muss keine Abgaben leisten. Dabei ist die Beschäftigungsdauer unerheblich, sodass auch mehr als zwei Monate im Jahr gearbeitet werden kann. Allerdings muss die Beschäftigung im Arbeitsvertrag befristet sein, sodass sichergestellt ist, dass die Tätigkeit nicht in das Semester hinein weiter ausgeübt wird. Ist das nicht der Fall, so gelten die obigen Regeln entsprechend, sodass ggf. auch eine Steuer- und Rentenversicherungspflicht besteht.

(tw) vom 28.08.2008

Musterschreiben und weitere Informationen
Verkauf durch unseren Partner formblitz.de
» Alle Vorlagen und Ratgeber ansehen