Geöffnete / gekippte Fenster - zahlt die Hausratversicherung bei Einbruch trotzdem?

Wurde das Haus verlassen und blieben dabei die Fenster geöffnet oder auch nur gekippt, so beriefen sich Versicherungen in der Vergangenheit häufig darauf, dass das Verhalten grob fahrlässig sei und sie deswegen nicht zur Zahlung verpflichtet wäre wenn es infolgedessen zu einem Einbruch kommt. Was grob fahrlässig ist, ist im Einzelnen nicht genau festgelegt. Entscheidend ist, dass man sich so sorgfaltswidrig verhält, sodass sich jeder sagen müsste: "Wie konnte der nur...".

Grob fahrlässiges Verhalten kommt unter anderem dann in Betracht, wenn die Täter durch gekippte / geöffnete Fenster bzw. Türen in das jeweilige Wohnobjekt eindringen konnten, während der Versicherte über einen längeren Zeitraum abwesend war. Ein längerer Zeitraum erfordert nicht zwingend eine Abwesenheit von mehreren Tagen (Oberlandesgericht Hamm, ZfS 99, 438). Das Oberlandesgericht Oldenburg hatte entschieden, dass es grob fahrlässig ist, ein Fenster im Abstellraum über Nacht für 11 Stunden gekippt zu lassen, während man nicht zu Hause ist. Entscheidend sind jedoch stets die Umstände des Einzelfalls. So können in einem von jedermann einsehbaren Gebäudebereich vielleicht schon wenige Stunden ausreichend sein.

Bis zum 31.12.2007 war die Versicherung in diesen Fällen tatsächlich insgesamt von ihrer Leistung befreit. Dem ist der Gesetzgeber seit 1.1.2008 nun entgegengetreten und hat in § 81 Abs. 2 Versicherungsvertragsgesetz (VVG) festgelegt: "Führt der Versicherungsnehmer den Versicherungsfall grob fahrlässig herbei, ist der Versicherer berechtigt, seine Leistung in einem der Schwere des Verschuldens des Versicherungsnehmers entsprechenden Verhältnis zu kürzen." Der Versicherer ist also nicht mehr völlig von der Leistung befreit sondern seine Ersatzpflicht vermindert sich, je nachdem wie groß ihr Verschulden am Einbruch ist. Die genaue Höhe würde dabei ein Gericht bestimmen.

(tw) vom 07.11.2008

Musterschreiben und weitere Informationen
Verkauf durch unseren Partner formblitz.de
» Alle Vorlagen und Ratgeber ansehen