Muss man im Restaurant Geld für die Toilette bezahlen?

Sie konsumieren genüsslich ihre bestellten Speisen und Getränke im Restaurant und verspüren einen gewissen natürlichen Drang, in nächster Zeit die Toilette aufzusuchen. Also machen sie sich auf den Weg zur restauranteigenen Toilette, wo sie sogleich mit einer "Toilettenfrau" bzw. Mit einem "Toilettenmann" konfrontiert werden. Begeistert von den sauberern Toiletten und der Tatsache, dass das Restaurant sogar einen Bediensteten für die Toiletten eingestellt hat, erledigen sie ihr Geschäft.
Auf dem Rückweg streckt ihnen der/die Bedienstete jedoch auffordernd seine Hand bzw. Einen mit Kleingeld schwach gefüllten Teller unter die Nase.
Hier stellt sich die Frage, ob sie in diesem Fall, selbst als Gast ein so genanntes „Toilettengeld“ gegenüber dem/der Bediensteten bezahlen müssen.
Die Antwort lautet: Nein.
Sie sind keinesfalls dazu verpflichtet, als Gast in einem Restaurant noch ein so genanntes zusätzliches "Toilettengeld" zu bezahlen. Schliesslich speisen sie bereits in dem Restaurant und dürfen aufgrund dessen auch eine kostenfreie Toilettennutzung erwarten. Der Wirt muss also eine kostenlose Toilette anbieten.

vom 05.04.2009

Musterschreiben und weitere Informationen
Verkauf durch unseren Partner formblitz.de
» Alle Vorlagen und Ratgeber ansehen