Muss der Taxifahrer Kreditkarten oder große Scheine annehmen?

Sie haben mal wieder vor, komfortabel mit ihrer American-Express zu zahlen und wundern sich über das grimmige Kopfschütteln des Taxifahrers?
Nun, da sind Sie sicherlich nicht der Erste, der diese Erfahrung macht.
So sind Taxifahrer generell nicht dazu verpflichtet, Kreditkartenzahlung anzunehmen. So muss der Taxifahrer laut Taxiordnung nur die Bargeldannahme garantieren. Die meisten Taxiunternehmen haben mittlerweile jedoch bereits auf Kreditkartenzahlung umgestellt und können somit auch den Kreditkarten-Kunden ohne Probleme dienen.

Zudem muss der jeweilige Taxifahrer nur bei 50 € - Scheinen stets in der Lage sein, diese wechseln zu können. Größere Scheine sollten demnach am besten vorher gewechselt werden, bevor man anschliessend im Schlamassel sitzt. Dazu gilt festzuhalten, dass man am Ende noch die Zeit bezahlen darf, die dafür verloren geht, die großen Scheine woanders wechseln zu lassen.

vom 06.02.2009

Musterschreiben und weitere Informationen
Verkauf durch unseren Partner formblitz.de
» Alle Vorlagen und Ratgeber ansehen