Anzeige
  • AGB für Internetshop
  • Datenschutzerklärung
  • Web-Impressum
  • Widerrufs- und Rückgabebelehrung
  • Update-Service für 1 Jahr*
  • Kostenlose Neuerstellung
    der erforderlichen Dokumente
  • nur 60,- Euro im Folgejahr
nur 119,- Euro inkl. 19% Mehrwertsteuer
* 1 Monat Kündigungsfrist, verlängert sich automatisch um 1 Jahr.
Bei diesem Produkt handelt es sich um ein Angebot der Janolaw AG. Mehr Informationen und Konditionen auf deren Internetseite.

Onlineshop Datenschutzerklärung - Mustervorlagen

Mehr Informationen
Anzeige
AGB Onlineshop

nur 119,- Euro
inkl. Mehrwertsteuer
» Jetzt kaufen
Datenschutzerklärung für Onlineshops

Dass Internetshops und Onlineshops ein Impressum brauchen, ist weithin bekannt. Was aber oft in Vergessenheit gerät, ist dass auch der Datenschutz zu beachten ist. Jede Internetseite, die ein Teledienst ist, unterliegt nämlichen den strengen Voraussetzungen bezüglich Transparenz- und Aufklärungspflichten. Verstöße können mit Ordnungsgeldern i.H. von bis zu 50.000 Euro geahndet werden. Die Pflichten ergeben sich im Einzelnen aus dem Teledienstedatenschutzgesetz

Datenschutzpflichten auf Shops im Einzelnen

Nach dem Teledienstedatenschutzgesetz ist der Anbieter eines Webshops dazu verpflichtet, den Nutzer auf die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten hinzuweisen. Solche Daten werden meist dann schon erhoben, wenn der Shopbetreiber die Seite online stellt. Häufig werden dann nämlich vom Webserver schon bestimmte Log-Dateien angelegt, die z.B. die IP-Adresse des Besuchers protokollieren. Viele Inhaber eines Onlineshops wissen von diesen Vorgängen gar nichts und laufen so Gefahr, eine Abmahnung zu erhalten. Werden zudem noch Adressdaten für den Newsletter gesammelt, Cookies gesetzt oder Daten für den Bestellvorgang erhoben, so liegen weitere personenbezogene Daten vor. Auf diese Erhebung muss im Rahmen einer Datenschutzerklärung hingewiesen werden.

Mustervorlage Datenschutzerklärung für Webshops

Im Internet finden sich teilweise Mustervorlagen für Datenschutzerklärungen. Diese sind häufig aber nicht auf Onlineshops zugeschnitten oder es fehlen wichtige Punkte. Besondere Vorsicht ist auch geboten, wenn Daten an Stellen außerhalb der EU übermittelt werden. In diesem Fall sollte eine gute Beratung eingeholt werden.

© 2012 law4life GbR - Jürgen-Töpfer-Str. 8, 22763 Hamburg,

nach oben ⇑