Recht-gehabt.de

Welche steuerlichen Vorteile kann man bei Eigentumswohnungen nutzen?

Vermietetes Grundeigentum kann dem Eigentümer einige Steuervorteile bringen. Der Staat honoriert die Fremdvermietung der Immobilie. Durch die Vermietung einer Eigentumswohnung entstehen dem Eigentümer in der Regel Einkünfte, die zu versteuern sind. In einer Überschussrechnung werden alle Mieteinnahmen und Werbungskosten angegeben, die dann entsprechend verrechnet werden. In den ersten Jahren nach dem Bau oder Kauf der Immbilie liegen Einkünfte und Werbungskosten jedoch meist deutlich unter dem erwirtschafteten Betrag, wodurch Verluste eingefahren werden, welche mit den übrigen Einnahmen verrechnet werden und so zu einer Steuerersparnis führen. Erst mit zunehmender Entschuldung entsteht ein Steuergleichgewicht, bis dahin bleibt jedoch ein Teil der Mieteinnahmen steuerfrei. Ein Hauptvorteil in steuerlicher Hinsicht wird durch die sogenannte Absetzung für Abnutzung (AfA) herbeigeführt.

Der Erwerber / Erbauer einer Immobilie kann jährlich einen bestimmten Prozentsatz der Anschaffungskosten steuerlich als Abschreibung deklarieren und somit einsparen. Auch Sanierungs- und Reparaturkosten können zu einer steuerlichen Ersparnis führen. Insgesamt will der Staat den Erwerb und den Bau von Grundeigentum fördern.