Recht-gehabt.de

Erneut heiraten nach Scheidung: Gibt es eine Wartezeit?

Eine Wartezeit in dem Sinne, dass zunächst eine gewisse Frist zurückgelegt werden muss, dass man wieder heiraten darf, besteht in Deutschland nicht; eine solche Frist würde auch einen großen Eingriff in die Freiheit des Einzelnen darstellen. Allerdings sollte die Rechtskraft des Scheidungsurteils abgewartet werden: erst mit dieser liegt tatsächlich eine Scheidung im Rechtssinne vor und die Ehe ist wirklich beendet. Würde man vorher erneut heiraten, käme unter Umständen sogar eine Strafbarkeit wegen Polygamie in Betracht; zudem könnte die zweite Ehe aufgehoben werden.

Andere Regelungen können sich zum Beispiel aus islamischem Recht ergeben; hier werden, je nach Ausrichtung, unterschiedliche Auffassungen vertreten (Beispielsweise eine Orientierung am Monatszyklus der Frau). Allerdings ist dieses Recht in der Bundesrepublik nicht verbindlich, sofern für die Ehegatten grundsätzlich deutsches Recht anwendbar ist. Soweit ausländisches Recht für die Ehe maßgeblich sein sollte, stellt sich jedoch immer die Frage ob derartige ausländische Regelungen in Deutschland anerkannt werden.